Archiv der Kategorie: Zeichnung

Alles Nazis außer Mutti – Mut zur Wut

Letztes Wochenende hatten wir an der Hochschule Besuch von Erich Brechbühl, einem Plakatgestalter aus Luzern. In einem dreitägigen Workshop haben wir Plakate für den Wettbewerb Mut zur Wut gestaltet.

Ich zeige euch hier sehr gerne meine beiden Einreichungen (übrigens noch bis zum 31.5. möglich).

Alles Nazis außer Mutti

Do not Feed!

 

– – – –U P D A T E – – – –

Ich bin zwar nicht unter die 30 ersten gekommen, aber die Nazis habens immerhin unter die 100 Follow-Ups geschafft! Bedeutet: Bin im Ausstellungskatalog vertreten und war auch mit in der Ausstellung. Yay! Nächstes Jahr dann die Top30.

Advertisements

Hallo, ich bin Pat! – Demovideo für ein Startup

Betty24 ist ein Service, der es Arztpraxen und ihren Patienten ermöglicht, ihre Terminplanung online zu verwalten. Mehr schreibe ich jetzt nicht, denn für weitere Erklärungen habe ich ja dieses Video gemacht:

Die Webseite dieses praktischen Startups findet ihr hier, dort könnt ihr schauen, ob euer Arzt auch schon dabei ist!

Partyhüte!

Du fragst dich: Welcher Wal braucht einen Partyhut? Alle Wale! Die Meere müssen fröhlicher werden. Anstatt die Ölpest aufzuwischen sollte Greenpeace lieber diese schicken Partyhüte verteilen.

Walfischparty – Partyhut

Einfach diese Wind-Turbinen-Männchen, die von der letzten WM doch eh noch überall rumliegen recyclen. Einmal abschneiden, bisschen Klebeband und gut ist. Das fänd ich schön.

Paranoia! Kurzfilmvertonung…

Mein Ex-Kommilitone Dominik Wigger, den es (vor?)letztes Semester nach Hamburg gezogen hat, macht feine kleine Animationsfilme, Stop-Motion und gezeichnet.

Für sein aktuelles Projekt, Paranoia, bat er mich um eine Tonspur. Seht also hier seinen neusten Albtraum mit Vertonung von mir:

Yippie! Studium, ich komme!

Yeah. Ich hab die Aufnahmeprüfung für den Studiengang Kommunikationsdesign an der Hochschule Mannheim bestanden!

Das Aufnahmeverfahren bestand aus einer abzugebenden Mappe mit 10-15 eigenen Werken, sowie, bei Gefallen der Mappe, einer Prüfung mit theoretischem und praktischem Teil.

Die Mappe habe ich etwas unkonventionell behandelt. Eingeladen wurde ich trotzdem gerade deswegen.

Aber sieh selbst. (Mehr gibts nach dem Sprung.)

Meine Mappe.

Meine Mappe.

Weiterlesen

Löwen sind aus Holz und Stein. Und Kugelschreiber.

Hier mal wieder eine kleine Kritzelei von mir.

Erst mit Kugelschreiber auf Papier gezeichnet, dann eingescannt, dann Photoshop.
Ebeneneffekte, Texturen, Verläufe und so.

Macht Spaß. Mach mehr.

Eine kleine Illustration.

Eine kleine Illustration.

Ja, ich bin ein Tintenmensch.

Vor allem dank meines geliebten Füllers. Den habe ich meiner Mutter vor endlos vielen Jahren mal gemopst. Seitdem lässt er mich Spuren auf dem Papier hinterlassen. Wenn ich schnell damit schreibe, kratzt er ein wenig übers Papier, aber grade das macht den Duktus aus. Ich finde ja eh, dass es ganz entscheidend ist, mit welchem Stift man auf welches Papier kritzelt. Füller oder Fineliner, Feder oder Filzstift? Je mehr Widerstand der Untergrund bietet, desto besser. Deshalb mag ich auch keine Kugelschreiber, die rollen mir zu gleichgültig über den Beschreibstoff.

Zuhause habe ich eine ganze Kiste mit Proben der verschiedensten Papiersorten. Es ist ein schönes Gefühl, die Kiste zu durchwühlen, und ein Papier auszuwählen. Mal glatter und mal rauer.

Diese kleine Zeichnung ist zwar weder auf Papier aus dieser Kiste noch mit meinem Füller entstanden (sondern mit Finelinern im Moleskine), aber es ist eine Ode an die Farbe. Oder so.

Aber sieh selbst.

Das ist Herr Borth.

Herr Borth ist auch schon etwas älter, ist glaube ich 2004 entstanden… Die Zeichnungen sind stellenweise etwas merkwürdig, aber Charme hat das Ding. Es geht dabei um Herrn Borth, einen verschrobenen Herren mittleren Alters. Es passiert nicht wirklich viel in der Geschichte, und das Ende ist auch ein wenig sentimental. Aber schön ist es.

Das ist Herr Borth.

Ein paar Mimiken sind mir ganz gut gelungen wie ich finde. Und das mit so wenigen Strichen!
Ach, ich sollte wieder mehr zeichnen. Vielleicht sogar ein Remake von der Geschichte?